482 Mentorinnen und Mentoren

wurden bis zum 31.05.2017 ausgebildet…

Mehr

Foto: Projekt MENTO

MENTO-Podcast online

Die Bildungsarbeiter (Sok Yong Lee und Guido Brombach) haben den MENTO-Projektleiter Jens Nieth zum Thema "Funktionaler Analphabetismus" interviewt. 


Weiter zum Podcast

Foto: Eva Hoppe / MENTO

Handreichung

Unsere aktuelle Handreichung ist dieses Mal keine Broschüre, sondern eine Mappe, die mit zehn verschiedenen Einlegern zu Themen rund um das Projekt MENTO gefüllt wird. Die Einleger können bei uns bestellt werden, oder online angesehen werden.  


Weiter zum Download

Foto: Projekt MENTO

MENTO bei Facebook


Ihr findet MENTO bei Facebook unter: 

www.facebook.com/dgbmento 

Foto: Projekt MENTO

Betriebliche Kooperationspartner des Projekts MENTO …

Mehr
Foto: ThyssenKrupp Steel Europe

Betriebliche Kooperationspartner des Projekts MENTO

30.07.2015

Thyssen Krupp Steel Europe ist seit 2013 er erste betriebliche Kooperationspartner des Projekts MENTO. Im Folgejahr konnten weitere betriebliche Kooperationspartner gewonnen werden. Dazu gehören die Uniklinik Essen, die HHLA Hafen und Logistik AG, die Bäckerinnung der Hansestadt Hamburg, die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und die Berliner Stadtreinigung. Zu Beginn des Jahres 2015 sind darüber hinaus 22 Mentoren bei Randstad Deutschland, 28 Mentoren bei der Elbkinder Vereinigung Hamburger Kitas, 7 Mentoren der Sozial-Holding Mönchengladbach und 9 Mentoren der EVG Bildung & Wissen hinzugekommen. All diese Betriebe können nun auf ein eigenes Netzwerk aus Mentorinnen und Mentoren zurückgreifen und Menschen mit Grundbildungsbedarf in ihren Arbeitsbereichen unterstützen. Weitere betriebliche Partner stehen bereits in den Startlöchern. Darunter eine weitere Qualifizierung neuer Mentoren bei Thyssen Krupp Steel Europe und bei der Charité - Universitätsmedizin Berlin.

  

Foto: Projekt MENTO

Gruppenfoto Elbkinder

Foto: Projekt MENTO

Gruppenfoto Randstad

Foto: Projekt MENTO